Zahnbrücke

Wann sprechen wir über eine Zahnbrücke?

Wenn man schöne Zähne hat, hat man immer gute Laune, man hat Selbstbewusstsein und Erfolge in seinem Berufsleben. Ein  schönes Lächeln kann man gleich sehen, es fällt schon beim ersten Eindruck auf. Sobald man Probleme mit den eigenen Zähnen hat, ist man deprimiert, hat kein Lust zu lächeln, man ist unglücklich.

Zähne kann man durch einen Unfall oder Sturz verlieren, oder durch Karies, Parodontitis aber auch andere Allgemein-erkrankungen, wie zum Beispiel: Diabetes, Osteoporose können die Ursache sein. Diese Krankhieten erhöhen das Risiko für Zahnfleischerkrankungen und diese führen zu Zahnverlust.

computergeplante Zahnbrücke

Zahnbrücke

Save

 

In der Zahnmedizin ist eine Zahnbrücke ein festsitzender Zahnersatz, der eine Zahnlücke ersetzt. Eine Zahnbrücke ist dann zu empfehlen wenn eine Implantatlösung aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, und man so die Nachbarzähne nicht schützen kann. Bei einer Brückenversorgung werden die, neben der Zahnlücke sich befindene Nachbarzähne abgeschliffen, und die später angefertigte Zahnbrücke auf diese Zähne befestigt. Die Nachbarzähnen die als Pfeiler funktionieren, müssen nicht nur stabil sondern auch gesund sein.

Die Zahnlücke -abhängig davon wieviel Zähne fehlen- nennt man bei einer Brückenversorgung Brückenglied oder Brückenglieder. So wie bei Zahnkronen, kann der Patient auch zwischen verschiedenen Materialien wählen, woraus eine Zahnbrücke angefertigt wird. Eine Zahnbrücke ist eigentlich eine Reihe von Zahnkronen die miteinander verbunden sind. Auch die Zahnbrücke hat ein Gerüst, der aus Metall, Titan oder Zirkoniumoxid hergestellt wird, darauf kommt die Porzellanbeschichtung.

 

11-teilige Zahnbrücke

 

Save

Wenn der Patient sich für eine Zirkonbrücke entschlossen hat, wird das Gerüst mit Hilfe einer Fräsmaschie aus Zirkoniumoxid, aus diesem wirklich sehr stabilen Material gefräst. Bei der Fertigstellung des Gerüstes kommt in unserem Labor die neueste Technologie, die CAD/CAM Computerfrästechnologie zum Einsatz. Danach wird vom Zahntechniker die Porzellanbeschichtung in mehreren Schichten auf das Gerüst aufgetragen, somit ist eine Zahnkrone immer sehr individuell.

Die Vorteile von fixen Zahnersätzen aus Zirkon wie Zirkonkrone oder Zirkonbrücke sind, dass sie metallfrei sind, also auch Allergiker können beruhigt sein wenn sie diese Art von Zahnersatz wählen. Zahnbrücken mit Zirkongerüst und Vollkeramikkronen haben langen Lebensdauer und aus ästehtischem Hinsicht sind diese Zahnersätze die schönsten, weil die dem natürlichen Zahnsubstanz am ähnlichsten sind.